SEKURUM GmbH - Mit K wie Kompetenz | Kostenlose Hotline: 0800 22 00 59 | Email: office@sekurum.at
sekurum_sicherheit.jpg
Schließanlagen

Schließanlagen

Qualität und Zuverlässigkeit stehen für alle unsere Schließanlagen Produkte.

Modernste Technik und höchste Präzision sind maßgebende Fertigungskriterien. Produkteigenschaften wie Handhabungsfreundlichkeit und Flexibilität haben Kaba zu einem weltweit bekannten Unternehmen der Sicherheitstechnik gemacht.

Die Produktpalette der Kaba Schließsysteme und Schließanlagen reicht vom mechanischen Zylinder über den mechatronischen und elektronischen online Zylinder. Durch die uneingeschränkte Kombinationsmöglichkeit von mechanischen, mechatronischen und elektronischen Verschlusskomponenten innerhalb eines Schließsystems, ergibt sich für jeden Anwendungsfall eine wirtschaftliche Gesamtlösung.

 


Zertifikat EVVA Planer 3.2 Schulung

Kontaktieren Sie uns noch heute und vereinbaren Sie ein unverbindliches, persönliches Informationsgespräch. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und sind Ihnen gerne bei der idealen Sicherheitslösung für Ihr Haus und Eigenheim behilflich. Schreiben Sie uns einfach über das Formular am Ende dieser Seite oder rufen Sie uns an! Gerne heißen wir Sie auch in unserem Geschäftslokal in Innsbruck Willkommen!
Zur Kontaktseite


GEGE pExtra

Ein speziell ausgebildeter Schlüsselkanal im Zylinder mit Zuhaltungsstiftpaaren sowohl vertikal wie horizontal angeordnet, müssen mit dem Schlüssel eine Form-
schlusseinheit bilden um die für das Sperren erforderliche Teilungsebene zu erreichen.
Durch den Einsatz von gehärteten Elementen wird der Einbruchschutz wesentlich erhöht. Vertikal und horizontal angeordnete Verriege-
lungselemente und ein überlapptes Profil erhöhen die Nachsperrsicherheit erheblich. Eine mechanische Einrichtung verhindert das Öffnen des Zylinders mittels Schlagmethode (zertifiziert).

Patentschutz
Geschützt durch die Europapatente
• Nr. EP1621701 Patentlaufzeit bis ins Jahr 2025 und
• Nr. EP1362153 Patentlaufzeit bis ins Jahr 2022

Zertifikate und Normen
Gege pExtra Zylinder erfüllen in der Standardausführung die Anforderungen der EN 1303 mit der Angriffswiderstandsklasse 1 und sind somit in Verbindung mit einem Schutzbeschlag ohne Zylinderabdeckung für den Einsatz bis zur Widerstandsklasse 3 geeignet. Die als Option mögliche Lamellenausführung (LAM) des pExtra Zylinders erreicht die Angriffswiderstandsklasse 2 (dies ist die höchste zu erreichende Klasse lt. EN 1303) und kann dadurch in Verbindung mit Schutzbeschlägen und Schutzrosetten ohne Zylinderabdeckung eingesetzt werden. Die Kombination von Gege pExtra Standardzylindern und Schutzbeschlägen mit Zylinderabdeckung erreicht ebenfalls die Angriffswiderstandsklasse 2; eine Verwendung bis Widerstandsklasse der Stufe 6 ist möglich.

Organisatorische Sicherheit
Patentiertes, gesperrtes Werkssystem, d.h. dieses System ist auch nach Ablauf des Patentschutzes seitens Kaba gesperrt. Ersatzschlüssel werden nur gegen Vorlage bzw. Übermittlung der vereinbarten Eigentümerlegitimation ausschließlich von Kaba selbst hergestellt.

GEGE pExtra

 

   

 

Kontaktformular

    
Zum Seitenanfang